Die kleine Tuffi

Die Geschichte

Die Infos

Das Buch

Der TUFFI-Cache

 

 

 

 

 

 

1946

Tuffi kommt in Indien zur Welt.

Ihr Vater war ein mächtiger Bulle,

den ein indischer Fürst immer

zur Treibjagd mitnahm.

Die kleinen Prinzen des indischen Herrschers

ritten immer mit Tuffis Mutter aus.

 

1949

Zirkusdirektor Franz Althoff kauft Tuffi,

fährt mit ihr in verschiedenen Städten

mit den Straßenbahnen,

lässt sie in Altötting einen

Weihwasserbrunnen leer saufen

und durch Solingen Bierkästen schleppen.

 

1950

Schließlich darf sie auch noch

in Wuppertal mit der Schwebebahn fahren.

Da kam es zum legendären

Wuppersprung, den Tuffi

weltberühmt machte.

 

Sogar die Milchwerke Bergisch Land

(heute Campina Köln)

haben ihre Produkte nach diesem Elefanten benannt.

 

 

 

1968

Der Zirkus Althoff wird aufgelöst.

 

1970

Der französische Cirque Alexis Gruss

übernimmt die Elefantendame Tuffi.

 

1989

Im Winterquartier des Cirque Gruss

stirbt Tuffi im Alter von 43 Jahren.

 

 

Am Ort des Wuppersprungs wurde von den FROGBUSTERS

der kleinen Tuffi ein Geocache gewidmet und ausgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Elefantenschlüssel

Die weiteren Links

 

NEU!

Das große TUFFI-Quiz